Drei Autoinsassen sind am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Tieringen verletzt worden. Gegen 10.25 Uhr bog ein 52-Jähriger mit einem Mercedes von der Balinger Straße aus nach links in die L 440 in Richtung Oberdigisheim ein und missachtete dabei die Vorfahrt eines aus dieser Richtung kommenden, 23-jährigen Opel-Lenkers. Bei der folgenden Kollision stieß der Mercedes mit der Fahrzeugfront gegen die rechte Seite des Opel. Beide Fahrer sowie eine 20 Jahre alte Mitfahrerin im Opel zogen sich nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen zu, weshalb sie vom Rettungsdienst ins umliegende Krankenhäuser gebracht wurde. Der Blechschaden dürfte mit schätzungsweise 6.000 Euro zu Buche schlagen. Beide Pkw mussten zudem abgeschleppt werden. Zur Reinigung der Fahrbahn war auch die Straßenmeisterei ausgerückt.