Blechschäden hat es schon den einen oder anderen gegeben, seit der Hechinger Obertorplatz Großbaustelle ist, die Verkehrsräume eingeengt sind und die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer abgelenkt ist. Am Dienstagnachmittag ereignete sich nun der erste Unfall mit Personenschaden:

Angefahrene Frau leicht verletzt

Auf dem Zebrastreifen vor dem Eiscafé wurde gegen 13.30 Uhr eine Fußgängerin von einem Auto angefahren und nach Polizeiangaben leicht verletzt. Zur Unfallstelle eilten zwei Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes, der Notarzt und eine Streifenwagenbesatzung der Polizei. Während der Unfallaufnahme und der Versorgung der Verletzten ging es am Obertorplatz noch enger zu als ohnehin. Vielleicht, so meinten Augenzeugen, wäre die Verlegung des Zebrastreifens an eine übersichtlichere Stelle während der Bauphase eine gute Idee.

Auch interessant:

In die Oberstadt von Hechingen Am Mittwoch startet der Gratis-Bus zum Markt

Hechingen