Bisingen Unfall nach Überholmanöver

Bisingen / SWP 20.08.2015

Weil der Fahrer eines Skoda Oktavias völlig überraschend vor ihm auf die Überholspur zog, musste ein 52-jähriger BMW-Fahrer auf der B 27 bei Bisingen eine Vollbremsung hinlegen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Durch die Vollbremsung geriet der BMW außer Kontrolle, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen ein Verkehrszeichen. Zu einer Kollision der beiden Fahrzeuge kam es nicht. Der Sachschaden dürfte bei rund 2000 Euro liegen. Gegen den Skoda-Fahrer wird jetzt wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.