Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Skoda-Lenker und einer Kuh ist es am Montagmorgen, 2.11.2020, auf der K7168 gekommen.

K7168: Kuh auf der Fahrbahn

Der 32-Jährige war gegen 6.40 Uhr auf der Kreisstraße in Richtung Zimmern unter der Burg unterwegs, als plötzlich eine Kuh vor ihm auf der Fahrbahn stand. Der Skoda-Lenker versuchte noch zu bremsen und auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern und erfasste das Tier frontal. Der 32-Jährige wurde dabei verletzt und vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Klinik gebracht.

Kuh verendet - Auto Totalschaden

An seinem Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Die Kuh, die offenbar aus einer umzäunten Weide ausgebrochen war, wurde so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle verendete.