Ein betrunkener Autofahrer hat sich in der Nacht zum Sonntag im Albstädter Stadtteil Lautlingen mit seinem Wagen überschlagen.

Der Mann war mit seinem Peugeot an der Ecke Vordere Gasse und Von-Stauffenberg-Straße von der Fahrbahn abgekommen. In der Folge krachte der Wagen gegen einen Bauzaun und überschlug sich.

Unfallfahrer leicht verletzt

Wie die Polizei mitteilt, hatte der 32-jährige Autofahrer Glück im Unglück: Er überstand den Unfall mit leichten Verletzungen.

Taxifahrer ruft die Polizei

Nachdem er sich selbst aus dem Auto befreit hatte, das auf dem Dach lag, hielt der Mann einen Taxifahrer an, der die Polizei verständigte. Die Beamten stellten bei dem Unfallverursacher Alkoholgeruch fest. Er musste deshalb zur Blutentnahme ins Zollernalb-Klinikum, die Polizei hat seinen Führerschein beschlagnahmt. Auf den Mann kommt nun ein Strafverfahren zu.

Auch die Feuerwehr rückt an

Vorsichtshalber war in der Nacht auch die Feuerwehr an die Unfallstelle ausgerückt, da der Unfallwagen qualmte. An dem Wagen entstand Totalschaden.

Auch interessant: