Themen in diesem Artikel

VW
Hechingen / HZ  Uhr
In Hechingen wurde ein Motorradfahrer bei einem Frontalzusammenstoß schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Am Donnerstagnachmittag ist eine Autofahrerin in der Neuen Rottenburger Straße frontal mit einem Motorrad zusammengestoßen. Dessen Fahrer wurde so schwer verletzt, dass ein Rettungshubschrauber ihn in eine Spezialklinik bringen musste.

Die 78 Jahre alte Fahrerin des VW fuhr gegen 16 Uhr auf der Neuen Rottenburger Straße und bog nach links in die Ermelesstraße ab. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Fahrer der Yamaha. Der 47 Jahre alte Zweiradfahrer stürzte bei der Kollision schwer. Auch die Autofahrerin wurde verletzte und musste vom Rettungsdienst zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht werden. An dem VW und der Yamaha entstand ein Schaden von insgesamt 10 000 Euro. Zur Unfallaufnahme und Landung des Rettungshubschraubers musste die Neue Rottenburger Straße zeitweise gesperrt werden.

Das könnte dich auch interessieren:

Bei einem Unfall auf der K 6927 zwischen Wachendorf und Bad Imnau wurden zwei Frauen verletzt.