Hechingen / SWP  Uhr
Ein 18-jähriger Fahranfänger hat am Freitag gegen 2.10 Uhr auf der Kaullastraße in Hechingen einen Unfall mit zwei Verletzten und rund 15 000 Euro Sachschaden verursacht.

Der 18-Jährige war mit seinem Renault Twingo auf der Kaullastraße unterwegs und fuhr aus dem Kreisverkehr aus. Hierbei kam der Kleinwagen nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Verkehrsinsel und kollidierte mit einem Lichtmasten.

Durch die Wucht der Kollision kippte der Renault um. Der junge Fahrer und eine 16-jährige Mitfahrerin zogen sich leichte Verletzungen zu. Drei weitere gleichaltrige Mitfahrer blieben unverletzt.