Dramatisches Ende eines Ausflugs am Vatertag bei Bisingen im Zollernalbkreis: Wie die Polizei berichtet, waren fünf Männer im Alter von 35 bis 49 Jahren im einem „Iltis“-Geländewagen von Bombardier am Abend gegen 20 Uhr zwischen Thanheim und Zimmern auf einem unbefestigten Wiesengelände unterwegs.
Vermutlich durch unbedachtes Fahren sei das Fahrzeug außer kontrolle geraten, der Wagen habe sich überschlagen. Dabei wurden vier Menschen aus dem Fahrzeug geschleudert, ein Mitfahrer hatte zuvor noch abspringen können.
Blitzer-Bilanz auf B 463 zwischen Bisingen und Haigerloch Immer noch zu viele Temposünder

Bisingen/Haigerloch

Verletzte nach Unfall mit Hubschrauber und Rettungswagen ins Krankenhaus

Die vier Fahrzeuginsassen wurden teilweise schwer verletzt und mussten mit Rettungsdiensten und einem Rettungshubschrauber in verschiedene Kliniken gebracht werden.
An dem Geländefahrzeug entstand geringer Sachschaden. Spezialisten der Verkehrspolizeiinspektion Balingen haben noch vor Ort die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.