Eine aufmerksame Zeugin hatte der Polizei am Samstagabend, kurz nach 20.15 Uhr, gemeldet, dass der Fahrer eines Mercedes C220 auf der Landesstraße 442 in Fahrtrichtung Balingen in Schlangenlinien unterwegs gewesen sei. In Stockenhausen fuhr er anschließend gegen einen geparkten VW Bora und setzte die Fahrt danach fort.

Frau überzeugt den Unfallverursacher zum Anhalten

Der Anruferin gelang es, den 46-jährigen Fahrer in Dürrwangen mittels Lichtzeichen zum Anhalten zu bewegen. Den kurze Zeit später eintreffenden Beamten schlug deutlicher Alkoholgeruch beim Herantreten an den Unfallverursacher entgegen. Nach einem Atemalkoholtest, welcher einen vorläufigen Wert von knapp zwei Promille ergab, wurde eine Blutentnahme veranlasst.

Den Führerschein des Mannes behielten die Beamten ein. Der entstandene Sachschaden am VW beläuft sich auf etwa 3000 Euro, am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von zirka 8000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Einbruch in Einfamilienhaus in Rangendingen Dieb klaut Bargeld in Höhe von mehreren hundert Euro

Rangendingen