Mit schweren Verletzungen ist ein 60-jähriger Fußgänger am Samstagnachmittag gegen 16.40 Uhr in eine Tübinger Klinik gebracht worden. Der Fußgänger, der auf der rechten Seite in Richtung Bodelshausen ging, betrat am Ende eines Feldweges ohne auf den Fahrzeugverkehr zu achten, die Fahrbahn.

Audi erfasst Fußgänger

Dort wurde er von einem Audi erfasst, der von einer 75-Jährigen gelenkt wurde und auf der K7106 von Bodelshausen in Richtung Sickingen unterwegs war. Die Fahrzeuglenkerin erlitt einen Schock, blieb aber ansonsten unverletzt. Der Schaden am Fahrzeug beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Während der Unfallaufnahme durch Spezialisten der Verkehrspolizei war die Kreisstraße in beide Richtungen voll gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Das könnte dich auch interessieren: