Am Freitag um 14.10 Uhr ist es in Burladingen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein vierjähriger Junge schwer verletzt worden ist. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand befuhr der 83-jährige Fahrer eines Mercedes Benz, A-Klasse, die Richard-Biener-Straße in Richtung Stettener Staße.

Junge von Auto erfasst

Der Vierjährige soll plötzlich von der linken Straßenseite kommend die Fahrbahn überquert haben und wurde von dem Fahrzeug erfasst. Er wurde unter die A-Klasse gezogen und kam am Heck des Wagens wieder hervor. Mit schweren, nach derzeitigem Stand jedoch nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurde das Kind mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Das könnte dich auch interessieren: