Am späten Sonntagabend ist ein Autofahrer auf der Landstraße zwischen Rangendingen und Hirrlingen über einen auf der Fahrbahn liegenden Auspuff gefahren. Gegen 21.20 Uhr fuhr der 37-jährige Peugeot-Fahrer auf der L391 in Richtung Hirrlingen. Auf der Straße lag eine Auspuffanlage, die ein Auto zuvor verloren hatte. Der 37-Jährige sah das Hindernis nicht und fuhr darüber. Dabei wurde sein Peugeot am Unterboden beschädigt. Das Polizeirevier Hechingen nahm den Unfall auf und sucht jetzt nach dem Verlierer des Auspuffs oder nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können (Telefon 07471 9880 0).

Das könnte dich auch interessieren:

Albkamele verabschieden sich aus Hechingen Die Karawane zieht weiter

Hechingen

Polizei sucht in Tuttlingen Unbekannter zersticht Reifen

Tuttlingen