Ein 17-jähriger Radfahrer befuhr am Samstagmittag gegen 12 Uhr die L 365 von Ostdorf kommend in Richtung „Kühler Grund“.

Beim Wechseln auf den Radweg passiert’s

An der Kreuzung zur B 463 wollte er anschließend nach links auf den gegenüberliegenden Radweg wechseln, übersah hierbei jedoch den von rechts kommenden und bevorrechtigten VW Touareg eines 63-Jährigen.

Trotzdem kommt’s zur Kollision

Trotz eines Brems- und Ausweichmanövers des Autofahrers kam es zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer, durch den der 17-Jährige zu Boden stürzte und mit leichten Verletzungen in eine Klinik verbracht werden musste.
Der Sachschaden des Unfalls wird auf 3000 Euro beziffert.