In Balingen, Schrötenen, ist es am Samstagabend zu einem Verkehrsunfall in einem Kreisverkehr gekommen. Gegen 18.35 Uhr befuhr eine 73-Jährige mit ihrem Fiat die Balinger Straße in Richtung Industriegebiet Gehrn. Am Kreisverkehr Schrötenen/Wasserwiesen fuhr sie vermutlich aus gesundheitlichen Gründen nahezu geradeaus über diesen hinweg und kollidierte schließlich mit dem gegenüberliegenden Maschendrahtzaun. Durch Ersthelfer konnte die Fiat-Fahrerin, die nicht mehr ansprechbar war, angetroffen werden. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte wurde sie von diesen reanimiert und dann mit dem Rettungswagen in eine Klinik verbracht. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von circa 3.000 Euro.