Wie die Polizei berichtet, hielt ein 57-jähriger Opel-Fahrer zunächst ordnungsgemäß an der Einmündung zur L 394 an, auf welche er im weiteren Verlauf nach links abbiegen wollte. Beim Abbiegen missachtete er jedoch die Vorfahrt des in Richtung Nehren fahrenden Motorradfahrers.

Biker erleidet schwer Beinverletzungen

Der 27-jährige Fahrer einer Harley-Davidson versuchte noch eine Vollbremsung, konnte jedoch einen Zusammenprall mit dem Fahrzeug nicht mehr verhindern. Mit schweren Beinverletzungen wurde er vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

20 000 Euro Sachschaden

Das beschädigte Motorrad musste von ein Abschleppunternehmen mitgenommen werden. Der Unfall wurde von Spezialisten der Verkehrspolizei aufgenommen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.