Am Dienstag gegen 14.45 Uhr war ein Lastwagenfahrer mit seinem Gespann auf der rechten der beiden Fahrspuren der Bundesstraße 27 aus Richtung Tübingen in Fahrtrichtung Hechingen unterwegs. Kurz vor Dußlingen geriet sein Fahrzeug wegen einer Windböe kurz auf die Mittellinie, weshalb eine 31 Jahre alte Fahrerin eines VW Touran auf der linken Spur stark abbremsen musste. Die nachfolgende Hyundaifahrerin bemerkte dies zu spät und krachte mit ihrem Wagen ins Heck des VW.

Zum Glück wurde niemand verletzt

Verletzt wurde nach derzeitigem Stand niemand. Der an den Fahrzeugen entstandene Gesamtschaden wird auf 8000 Euro geschätzt. Der Hyundai wurde abgeschleppt.

Auch interessant:

Gefährliche Geschosse auf der B 463 bei Haigerloch Auto durch Eisplatten demoliert

Haigerloch