Gegen 17.20 Uhr am Donnerstag fuhr der spätere Unfallverursacher mit seinem VW Passat von Dotternhausen in Richtung Schömberg. Kurz nach Dotternhausen kam der 49-Jährige nach links auf die Überholspur des Gegenverkehrs auf der B 27. Der Fahrer eines dort entgegenkommenden Mercedes konnte die Überholspur verkehrsbedingt nicht verlassen.

Sachschaden beträgt 8000 Euro

So kam es zu einer zum Glück nicht heftigeren Kollision der beiden Fahrzeuge, bei der ein Schaden in Höhe von insgesamt zirka 8000 Euro entstand. Verletzt wurde niemand.

Das könnte dich auch interessieren: