Glücklicherweise unverletzt geblieben sind die Beteiligten eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht zum Dienstag auf der B 463 in Haigerloch ereignet hat. Gegen 1 Uhr befuhr ein 20-Jähriger mit seinem Audi die Bundesstraße von Empfingen kommend in Richtung Haigerloch.

Automatischer Bremsassistent verhindert Schlimmeres

Kurz vor der Abzweigung nach Weildorf geriet er aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Obwohl der automatische Bremsassistent des entgegenkommenden Sattelzugs eine Vollbremsung einleitete und der 51-jährige Lenker äußerst rechts fuhr, konnte er eine Kollision der beiden Fahrzeuge nicht verhindern.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 7000 Euro geschätzt.

Das könnte eich auch interessieren:

Radarfallen an Unfallstrecke zwischen Bisingen und Haigerloch B 463: Landratsamt macht Jagd auf Temposünder

Haigerloch