Zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden ist es am Freitag gegen 21.30 Uhr in der Lautlinger Straße gekommen. Ein 25-jähriger Fahrer eines Audi befuhr den Kreisverkehr Lerchenstraße/Lautlinger Straße und bog in die Lautlinger Straße ab. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Stein.

Wirtschaftlicher Totalschaden

In der Folge kam der Audi ins Schleudern und prallte gegen einen weiteren Stein und einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Bei Überprüfung der Fahrtüchtigkeit wurde durch die Polizei alkoholische Beeinflussung festgestellt, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein wurde einbehalten. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 12.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Burladingen