Die Polizei fahndet nach einem etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann, der am Donnerstagnachmittag in Weildorf eine junge Frau belästigt haben soll.

Nach den Erkenntnissen des Polizeireviers Hechingen war die Frau gegen 16 Uhr mit ihrem Pferd auf einem Waldweg zwischen Weildorf und dem Kloster Kirchberg spazieren, als ihr der Unbekannte auf einem weißen Motocross-Motorrad entgegen fuhr. Nachdem er zunächst vorbei gefahren war, wendete er, fuhr erneut an der Frau vorbei und stieg von seinem Zweirad.

Suche blieb bisher erfolglos

Nachdem die 22-Jährige an dem Mann vorbeigelaufen war, folgte er ihr zu Fuß. Als sich die Frau einige Meter später umdrehte, sah sie, dass der Unbekannte zwischenzeitlich sein Glied entblößt hatte und offenbar im Begriff war, sich selbst zu befriedigen. Dann flüchtete er. Eine sofort nach der Alarmierung eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen verlief erfolglos.

Mit kurzen, braunen Haaren und 1,80 Meter groß

Der Exhibitionist ist laut der Beschreibung der Belästigten etwa 1,80 Meter groß und von schlanker Statur. Er hatte sehr kurze, braune Haare und war mit einer roten Jogginghose mit weißen Stiefeln und einem schwarzen Pullover bekleidet. Zudem trug er einen weißen Helm.

Wer Hinweise geben kann, sollte sich an das Polizeirevier Hechingen, wenden, die Telefonnummer ist 07471/9880-0.

Das könnte auch interessieren

Albstadt