Der 53-Jährige Fahrer eines Porsche Carrera befuhr, in Begleitung zweier Beifahrer, gegen 1.30 Uhr am Sonntagmorgen die K7170 zwischen Schömberg und Ratshausen.

Zu schnell unterwegs

Kurz nach dem Ortsausgang Schömberg kam der Porsche, vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit, ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab.

Wagen überschlägt sich und prallt gegen Baum

Anschließend prallte das Fahrzeug an einer Holzkonstruktion ab, durchbrach im weiteren Verlauf ein Gestrüpp, überschlug sich und kollidierte im Anschluss mit einem Baum.

Fahrer ist im Porsche eingeklemmt – Notarzt eilt her

Durch die Kollision mit dem Baum wurde der Porsche massiv beschädigt und der Fahrer in dem Fahrzeug eingeklemmt.
Durch den sofort parallel alarmierten Notarzt konnte nur noch der Tod des 53-Jährigen festgestellt werden.

Beifahrer haben schwere Verletzungen

Die 27- und 31-Jährigen Beifahrer wurden durch die Feuerwehr geborgen und kamen mit schweren Verletzungen in umliegende Kliniken.
Zur Personenrettung waren die Feuerwehren Schömberg und Balingen mit fünf Fahrzeugen und 26 Einsatzkräften im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Notärzten und zwei Rettungswägen vor Ort.

Sachschaden ist hoch – Straßensperrung

An dem Porsche entstand Schaden in Höhe von zirka 50000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die K7170 voll gesperrt.
Die Verkehrspolizei Tübingen führt weitere Ermittlungen zum Unfallhergang durch.