Eine von Bad Imnau kommende Seat-Fahrerin wollte in unübersichtlicher Kurve einen Sprudellaster überholen und übersah dabei einen entgegenkommenden, mit zwei Mann besetzten Mercedes-Sprinter. Es krachte.

Straße war gut eine Stunde gesperrt

Laut Auskunft der Polizei wurde die Seat-Fahrerin mit Verdacht auf Schleudertrauma ins Krankenhaus nach Nagold gebracht, während die beiden Männer in dem Sprinter vorsorglich ins Krankenhaus Horb kamen.

Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig

Der Seat erlitt Totalschaden. Beide Fahrzeuge waren fahruntüchtig und wurden mit dem Abschleppdienst abgeholt.
Die Landesstraße war gut eine Stunde für den Verkehr gesperrt.

Das könnte auch interessieren:

Rosenfeld