Ebingen / PZ

Die Polizei hat Donnerstagnacht in Ebingen einen Mann überwältigt, der mit einem Luftdruckrevolver seine Nachbarschaft in Angst und Schrecken versetzt hatte.

Nachdem Anwohner mehrere Schüsse in der Straße Bleuelwiesen gehört hatten, alarmierten sie besorgt die Polizei. Nach dem Notruf gegen 0.45 Uhr rückten mehrere Polizeistreifen aus, die auf einen 36-jährigen alkoholisierten Mann trafen. Dieser habe seinen Arm aus dem Fenster im ersten Obergeschoss gehalten und einen Revolver in der Hand gehabt, so die Polizei.

Die Beamten überwältigten den Mann und nahmen ihn fest. Eine Überprüfung ergab, dass es sich bei der Waffe um einen Luftdruckrevolver gehandelt hatte. Die Polizei ermittelt nun gegen den Mann wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz.