Ofterdingen Rückstau übersehen

Ofterdingen / PZ 08.12.2017

Ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen hat sich am Donnerstag um 11.15 Uhr auf der B 27 in Ofterdingen ereignet. Wie die Polizei mitteilt, war ein 22-jähriger Polo-Fahrer in Richtung Hechingen unterwegs. Vermutlich aufgrund einer Unachtsamkeit bemerkte er vor der Einmündung der Lindenstraße den Rückstau an der Ampel zu spät. Der Mann fuhr mit seinem Wagen gegen den BMW einer 23-Jährigen, der auf den Golf einer 31-Jährigen geschoben wurde. Eine der beiden Frauen klagte über leichte Schmerzen und wollte sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Der Schaden beträgt laut Polizei etwa 7500 Euro.