Kurz vor elf Uhr am Mittwoch setzte ein 52-Jähriger mit seinem Opel Tigra auf der L 410 von Rangendingen nach Hechingen-Stein trotz Gegenverkehrs zum Überholen eines schwarzen Autos an.

Entgegenkommender Seat weicht nach rechts aus

Daher musste ein entgegenkommender, 30-jähriger Seat-Lenker stark abbremsen und nach rechts in den Grünstreifen ausweichen.

Seat knallt gegen Leitpfosten

Dort kollidierte der Seat mit einem Leitpfosten, ehe er in einer Wiese stehen blieb. Von einem Abschleppunternehmen musste der Wagen, an dem sich der Blechschaden auf etwa 2000 Euro beläuft, geborgen werden.

Zeugen werden gesucht

Zu einem Zusammenstoß mit dem Opel war es nicht gekommen. Zeugen des Unfalls, insbesondere der noch unbekannte Fahrer des überholten schwarzen Autos, werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 07471/988-00 zu melden.