Hechingen Polizei sucht nach gestohlenem Mercedes

Stundenlang kreiste ein Polizeihubschrauber über Hechingen, dem Killertal und der Alb. Gesucht wurde ein Mercedes, der im Raum Ludwigsburg gestohlen worden war.
Stundenlang kreiste ein Polizeihubschrauber über Hechingen, dem Killertal und der Alb. Gesucht wurde ein Mercedes, der im Raum Ludwigsburg gestohlen worden war. © Foto: Archiv
Hechingen/Burladingen / Ernst Klett/ Stephanie Apelt 21.11.2018
Stundenlang kreiste am Mittwoch ein Polizeihubschrauber über Hechingen, dem Killertal und der Alb.

Ein Polizeihubschrauber kreiste am Mittwoch stundenlang im Gebiet zwischen Burladingen und Hechingen. Wegen der wetterbedingt schlechten Sicht geschah dies teilweise nur wenige Meter über dem Boden.

Das Polizeipräsidium Tuttlingen bestätigte am Vormittag auf Anfrage der HZ: Ja, es laufe aktuell eine Fahndung.

Mit dem üblichen Hinweis auf laufende Ermittlungen, die durch genauere Informationen nicht gefährdet werden sollen, war’s das aber. Ganz sicher war jedoch, so betonte die Polizei, dass für die Bevölkerung keinerlei Gefahr ausgehe.

Am frühen Abend wurde das Rätsel aufgelöst. Gesucht worden sei, so Michael Aschenbrenner, Sprecher des Polizeipräsidiums Tuttlingen, nach einem Mercedes, der im Raum Ludwigsburg gestohlen worden war. Es habe Hinweise gegeben, dass der Wagen im Bereich Hechingen-Burladingen gesehen worden sei. Die Fahndung sei jedoch negativ verlaufen. Der Mercedes wurde nicht gefunden.

Ob der gestohlene Mercedes tatsächlich hier unterwegs gewesen ist, ist nicht sicher.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel