Die alarmierten Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Albstadt trafen am Freitagabend gegen 19 Uhr vor Ort auf dem Schulhof der Oststadtschule in Ebingen zunächst einen 15-Jährigen auf dem an.
Außerdem wurde im Eingangsbereich der Schule Soft-Air-Munition aufgefunden.

Alle drei Jugendlichen sind geständig

Im Verlauf der Sachverhaltsabklärung kamen die beiden 14 beziehungsweise 15 Jahre alten Begleiter des 15-Jährigen dazu.
Alle drei räumten ein, mit Soft-Air-Waffen auf verschiedene Gegenstände im Bereich des Schulareals geschossen zu haben.

Von echten Waffen nicht zu unterscheiden

Anschließend übergaben sie den Beamten zwei Soft-Air-Pistolen, die derart verändert wurden, dass sie von echten Waffen nicht zu unterscheiden sind. Gegen die Jugendlichen wird nun wegen Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Polizei kontaktiert die Eltern

Ihre Erziehungsberechtigten wurden durch die Polizei entsprechend informiert. Ob ein Sachschaden entstanden ist, muss noch geklärt werden.