Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen, den 3.11.2020, ist ein Radfahrer schwer verletzt worden.

Rohrlochstraße: Kollision mit einem Radfahrer

Gegen sieben Uhr befuhr ein 20 Jahre alter Mann mit einem VW Golf die Geislinger Straße und wollte nach links in die Rohrlochstraße abbiegen. Dabei verstieß er den derzeitigen Ermittlungen zufolge jedoch durch einen zu eng gefahrenen Bogen gegen das Rechtsfahrgebot. Daraufhin kam es im Einmündungsbereich zur Kollision mit einem 32-jährigen Radfahrer, der aus der Rohrlochstraße kommend in Richtung Rosenfelder Straße unterwegs war und seinerseits die Vorfahrt des Golf-Lenkers missachtet hatte.

31-jähriger Radler in Klinik gebracht

Der Radler, der über die Motorhaube des Wagens abgewiesen wurde, musste anschließend vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Der Gesamtschaden beträgt etwa 800 Euro.