Mit zwei Kindern im Auto kam am Dienstagabend, den 13.10.2020, eine Autofahrerin mit ihrem schwarzen Renault Twingo in einer Linkskurve von Weilstetten kommend in Richtung Tieringen von der Fahrbahn ab.

Unfallhergang noch nicht bekannt

Der genaue Unfallhergang konnte zum Zeitpunkt des Unfalls gegen 21 Uhr nicht genauer bestimmt werden, da sich die Unfallverursacherin laut der Polizeibeamten vor Ort nicht näher erinnern konnte.

Reutlingen

Keine Informationen zu Verletzungen

Zur körperlichen Verfassung der Fahrzeuginsassen war gegen 21.30 Uhr ebenfalls keine genauere Auskunft möglich, wie Feuerwehrkommandant Thomas Gührs berichtete. „Es hat sich beim Herfahren glücklicherweise herausgestellt, dass die Lage doch nicht so ernst war, wie es zunächst klang“, so Gührs. Die Feuerwehrleute stellten den Brandschutz sicher und klemmten die Batterie des beschädigten Twingos ab.
Der Verkehr konnte hierbei beidseitig mit verlangsamter Geschwindigkeit an der Unfallstelle vorbeifahren. Das Fahrzeug wurde im Verlauf des Abends abgeschleppt, die Fahrzeuginsassen wurden zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.