Stetten a.k.M Panzer walzt Passat platt - Fahrer leicht verletzt

Übersehen und platt gemacht: Ein Transportpanzer fuhr in Stetten a.k.M. auf einen VW Passat.
Übersehen und platt gemacht: Ein Transportpanzer fuhr in Stetten a.k.M. auf einen VW Passat. © Foto: Polizei
SWP 12.08.2015

Wurde da etwa ein Actionfilm gedreht? Mitnichten. Allerdings hatte es schon etwas Filmreifes, als ein Panzer in Stetten a.k.M. ein Auto übersah und es plattgewalzt hat. Es gab einen Verletzten. Zu einem ungewöhnlichen Unfall kam es am Montag gegen 13 Uhr in der Albkaserne. Ein Mitarbeiter des Bundeswehrstandortes machte mit einem Transportpanzer innerhalb der Kaserne eine Überprüfungsfahrt.

Hierbei übersah er an einer Einmündung einen VW Passat und prallte mit dem Fahrzeug zusammen. Der Panzer drückte den gesamten Frontbereich und das Fahrzeugdach ein. Das Auto wurde mehrere Meter durch den Anprall zurückgeschoben. Der Fahrer des Passats wurde leicht verletzt. Am Wagen entstand Totalschaden in Höhe von 12 000 Euro.