Die Ermittlungen der Polizei zum schweren B 32-Unfall vom Dienstag vergangener Woche, in dessen Folge eine 20-jährige Frau und ein 43-jähriger Mann starben, dauern weiter an. Für die Beamten der Verkehrspolizeidirektion in Zimmern ob Rottweil wäre es von besonderer Wichtigkeit, weitere Zeugenhinweise zum Unfallhergang zu erhalten.

Hat der Renault-Fahrer gar nicht überholt?

Bislang nicht geklärt ist die Frage, ob ein Lastwagen-Fahrer von der Auffahrt aus Richtung Hechingen kommend in die B 32 einfuhr, ohne die Vorfahrt des 28-jährigen Renault-Fahrers zu beachten. Möglicherweise hat der Renault-Fahrer gar nicht fahrlässig überholt, sondern musste wegen des Lasters nach links ausweichen, wo er mit dem Peugeot der 20-Jährigen zusammenstieß.

Nach Unfall auf B 32 bei Hechingen Beide Schwerverletzte sind jetzt gestorben

Hechingen

Mehrere Verkehrsteilnehmer, die unmittelbar nach dem Unfall am Unglücksort eingetroffen sein sollen, fuhren noch vor Eintreffen der Polizei weiter. Sie werden dringend gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion in Zimmern ob Rottweil, Telefon 0741/ 34879-0, als Zeugen zu melden.

Das könnte dich auch interessieren:

Hechingen