Gomaringen/Nehren Mutmaßliche Einbrecher festgenommen

Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Einbrecher fest, ein  dritter konnte fliehen (Symbolfoto).
Die Polizei nahm zwei mutmaßliche Einbrecher fest, ein dritter konnte fliehen (Symbolfoto). © Foto: Carsten Rehder/dpa
Gomaringen/Nehren / PZ 25.08.2018

Ein 25-jähriger, mutmaßlicher Einbrecher und seine 18-jährige Komplizin sind in der Nacht zum Mittwoch nach einem Einbruch in ein Vereinsheim eines Motorradclubs in Nehren festgenommen worden.

Gegen 23.30 Uhr hatte ein aufmerksamer Zeuge auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Gomaringen ein verdächtiges Fahrzeug bemerkt, das ihm bereits in den vergangenen Tagen aufgefallen war. Da sich auch die drei Personen am Wagen auffällig verhielten, verständigte der Zeuge die Polizei. Beim Eintreffen der Streifenwagen flüchteten die Personen, worauf das Gelände des Supermarkts von der Polizei umstellt wurde. Bei der anschließenden Durchsuchung des Areals konnten der 25-jährige Mann und die 18 Jahre alte Frau gestellt werden. Einem dritten Tatverdächtigten gelang die Flucht.

Im Wagen des Trios fanden die Beamten Einbruchswerkzeug, eine Geldkassette und Unterlagen des Motorradvereins in Nehren. Bei der Überprüfung des Vereinsheims wurde festgestellt, dass in dieses über eine aufgehebelte Tür eingebrochen worden war. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel