Bisingen Mülltonnen brennen

Ein Zeuge rief die Feuerwehr. Diese konnte Schlimmeres verhindern (Symbolfoto).
Ein Zeuge rief die Feuerwehr. Diese konnte Schlimmeres verhindern (Symbolfoto). © Foto: Archiv
Bisingen / PZ 17.05.2018
Zwei Behälter in Bisingen standen lichterloh in Flammen. Ein Auto wird durch die Hitze beschädigt.

Schreck in der frühen Morgenstunde: Am Mittwochmorgen sind vor einem Wohnhaus in der Straße Laiblache in Bisingen zwei Mülltonnen in Brand geraten. Ein Anwohner entdeckte das Feuer und verständigte die Feuerwehr.

Kurz nach 4 Uhr sah der Zeuge, dass in seiner Nachbarschaft etwas brennt. Er wählte den Notruf. Die anrückende Feuerwehr traf auf zwei vor der Wand eines Wohnhauses stehende Mülltonnen, die bereits lichterloh brannten. Es gelang den Feuerwehrleuten die Flammen zu löschen, bevor größerer Schaden an der Fassade entstand. So blieb es bei einer starken Verrußung.

Allerdings wurde durch die große Hitze des Brandes ein daneben stehendes Fahrzeug beschädigt.

Wie es zu dem Brand kommen konnte, ist bislang ungeklärt. Die Polizei ermittelt. Wer Hinweise geben kann, sollte sich natürlich melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel