Stetten L 410: Radler übersehen

Ein 61-jähriger Fahrradfahrer wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der L 410/Abzweigung Stetten verletzt.
Ein 61-jähriger Fahrradfahrer wurde bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der L 410/Abzweigung Stetten verletzt. © Foto: Symbolfoto
Stetten / SWP 10.07.2018
Am Sonntagmorgen hat eine Autofahrerin an der Landesstraße 410 beim Abbiegen einen Radfahrer übersehen.

Am Sonntagmorgen hat eine Autofahrerin an der Einmündung der Stettener Straße in die Landesstraße 410 beim Abbiegen einen Radfahrer übersehen. Der 61-Jährige ist gestürzt und hat sich verletzt.

Die 83-jährige Toyotafahrerin wollte gegen 11.35 Uhr der an der Einmündung nach rechts in Richtung Rangendingen abbiegen. Deswegen hielt sie an. Beim Anfahren übersah sie den aus Richtung Haigerloch kommenden Radfahrer und erfasste ihn mit dem linken Außenspiegel.

Der 61-Jährige wurde auf die Straße geschleudert. Bei dem Sturz verletzte er sich glücklicherweise nur leicht. An dem Rennrad entstand ein Schaden in Höhe von zirka 600 Euro. Den geringen Sachschaden am Toyota schätzt die Polizei auf ungefähr 150 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel