Gammertingen Ins Zelt des Kumpels uriniert

Gammertingen / SWP 15.08.2015
Üble Rache nahm ein 22-jähriger Gammertinger an einem Freund, nachdem sie zuvor gestritten hatten. Er pinkelte ihm ins Zelt, prügelte ihn zudem.

Zu Streitigkeiten zwischen einem 19-Jährigen und einem 22-Jährigen kam es am Donnerstagabend zwischen 22 Uhr und 23.10 Uhr in der Sigmaringer Straße in Gammertingen. Der 19-Jährige hatte seinen Bekannten besucht. Der Bekannte verwies den Besucher aber aus seiner Wohnung, als der im Lauf der Zeit immer betrunkener wurde. Daraufhin beleidigte der 19-Jährige seinen Gastgeber und es kam zum Streit.

Später kehrte der 19-Jährige zu seinem Zelt zurück, das in einem Waldstück in der Nähe von Gammertingen aufgebaut war. Er und sein Bruder zelteten dort. Allerdings folgte ihm der 22-Jährige, woraufhin sich wiederum der 19-Jährige vor ihm versteckte.

Als der Verfolger sein Opfer nicht antraf, urinierte er in dessen Zelt und verwüstete es. Im weiteren Verlauf des Abends fand der 22-Jährige den anderen doch noch und trat ihn mit den Füßen gegen den Oberkörper und gegen den Kopf. Der 19-Jährige rannte weg, wurde ein Stück von dem Älteren verfolgt, der ihn dabei noch beschimpfte und mit einem Feuerzeug bewarf. Schließlich ließ der Angreifer von seinem Tun ab. Jetzt wird wegen gefährlicher Körperverletzung gegen ihn ermittelt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel