Steinhofen Hund läuft auf B27: Es kracht

Weil ein Hund auf die Fahrbahn lief, hat es auf der B 27 bei Steinhofen gekracht (Symbolfoto).
Weil ein Hund auf die Fahrbahn lief, hat es auf der B 27 bei Steinhofen gekracht (Symbolfoto). © Foto: SWP
Steinhofen. / PZ 01.07.2018

Gleich mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten am Samstagabend gegen 22.20 Uhr einen freilaufenden Hund auf der Bundesstraße 27 bei Steinhofen.

Gegen 22.30 Uhr fuhr ein 47-jähriger Lenker eines VW Golf auf der B 27 in Richtung Hechingen. Auf Höhe der Ausfahrt Bisingen rannte der siebenjährige Mischlingshund unvermittelt auf die Fahrbahn. Der Golffahrer bremste seinen Wagen voll ab und erfasste aber trotzdem das Tier, das auf dem linken Fahrstreifen liegen blieb.

Ein nachfolgender 71-jähriger Lenker eines VW Kombi erkannte die Situation zu spät. Trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver schrammte der 71-Jährige mit seinem Kombi den Golf und überrollte dann auch noch den Hund.

Der 47-jährige Golf-Fahrer und die beiden Mitfahrer im Wagen des 71-Jährigen wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 16 000 Euro geschätzt.

Der Hund erlitt tödliche Verletzungen. Der Hundehalter konnte während der Unfallaufnahme ermittelt werden.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel