Burg Hohenzollern Fußgänger melden Feuer unterhalb der Burgmauern

Warum es am Sonntag am Fußweg zur Burg brannte, ist bislang unklar.
Warum es am Sonntag am Fußweg zur Burg brannte, ist bislang unklar. © Foto: Feuerwehr Bisingen
Burg Hohenzollern / Stephanie Apelt 01.07.2018

Das war für die Feuerwehren aus Bisingen und Zimmern am Sonntagmittag ein Löscheinsatz mit ganz besonderen Erschwernissen. Gegen Mittag hatten Spaziergänger Rauch an einem Fußweg unterhalb der Burg Hohenzollern bemerkt und sofort die Feuerwehr verständigt.

Die Feuerwehren Bisingen und Zimmern (letztere ist für den Brandschutz auf der Burg zuständig) rückten aus. Und sahen sich vor das Problem gestellt, dass sie mit ihren Fahrzeugen an die Stelle, an der es brannte, nicht heran kamen. Die Feuerwehrleute mussten zu Fuß in den Einsatz, sich mit voller Montur durch unwegsames Gelände nach oben kämpfen. Die sommerlichen Temperaturen machten das Unterfangen nicht einfacher.

Schließlich waren die Einsatzkräfte oben. Die Löschmittel wurden über die Bastei abgeseilt, später wieder nach oben gezogen. „Ganz so wie früher“, wie Kommandant Dieter Fecker zusammenfasste.

Das Feuer war schnell gelöscht. Warum es brannte, ist bislang unklar.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel