Seinen Führerschein musste ein betrunkener LKW-Lenker am Dienstagabend abgeben.
Kurz nach 17.30 Uhr fiel Zeugen ein Kleinlaster auf der K 7161 zwischen Ringingen und Burladingen auf. Das Fahrzeug sei mehrfach auf die Gegenfahrbahn und beinahe nach rechts von der Straße gekommen.
An der Halteranschrift konnten Beamte des Polizeireviers Albstadt den 29-jährigen Fahrer antreffen. Der Mann stand erheblich unter alkoholischer Beeinflussung.

Der Führerschein ist jetzt weg

Ein Test ergab laut Polizei einen vorläufigen Wert von deutlich über zwei Promille. Nach der fälligen Blutentnahme musste der 29-Jährige seine Fahrerlaubnis aushändigen.

Das könnte dich auch interessieren:

Einbruch in Burladingen Täter erbeutet Bargeld

Burladingen