Gegen 11.30 Uhr fuhr eine 27-Jährige auf der Bundesstraße 27 in Richtung Balingen. Im Bereich der Unterführung Heiligkreuzstraße kam sie aus Unachtsamkeit nach links von der Fahrbahn ab.

Die Frau prallte mit ihrem Opel gegen die Mittelleitplanke. Die Leitplanke „führte“ den Kleinwagen auf die B 27 zurück, wo er nach etwa 20 Metern gegen die rechte Leitplanke stieß.

An dem schon älteren Auto entstand Totalschaden. Darüber hinaus wurden vier Leitplankenteile beschädigt.

Die junge Frau blieb unverletzt. Ein Abschleppdienst holte den demolierten Opel Corsa ab.