Am Montagmittag ist in einer Bäckerei in der Goethestraße Treibstoffgeruch wahrgenommen worden. Zwei Personen wurde schlecht. Sie kamen vorsorglich ins Krankenhaus.

Lauter Knall im hinteren Gebäudebereich

Gegen 15.30 Uhr am Montag hörten die Verkäuferinnen der Bäckerei einen lauten Knall im hinteren Gebäudebereich. Daraufhin wurde von Ihnen treibstoffähnlicher Geruch wahrgenommen. Rettungsdienst und Feuerwehr kamen vor Ort. Sie baten die in der Bäckerei anwesenden Personen, vorsorglich das Gebäude zu verlassen.

Schadstoff-Messung ergab keine Besonderheiten

Eine Schadstoff-Messung der Feuerwehr ergab keine Besonderheiten. Beide Verkäuferinnen klagten trotzdem über Kopfschmerzen. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Nach Ladenschluss kam eine Reinigungskraft der Bäckerei ebenfalls mit gesundheitlichen Beschwerden ins Krankenhaus. Die erneut ausgerückte Feuerwehr Albstadt verständigte den Fachberater Chemie der Feuerwehr Hechingen. Dieser konnte bei einer Überprüfung auch kein eindeutiges Ergebnis feststellen. Die genaue Ursache für die gesundheitlichen Beschwerden der betroffenen Frauen blieb deswegen unklar.

Das könnte dich auch interessieren: