Als „absoluten Käse“ bezeichnet die Polizei einen Vorfall, der sich am vergangenen Wochenende in der Gammertinger Bubenhofenstraße ereignete: Eine unbekannte Person verteilte dort im Zeitraum zwischen Samstag, 23 Uhr, und Sonntag, 12 Uhr, etliche Portionen Scheiblettenkäse, die sie auf ein Auto legte sowie an verschiedenen Stellen zweier Häuser deponierte. Der Hintergrund des Vorfalls ist unbekannt, Sachschaden entstand nicht. Man rätselt indessen, was der Sinn und Hintergrund dieser Tat gewesen sein könnte. Grober Unfug war’s aber auf jeden Fall.