Ein Einbrecher ist am helllichten Tag in ein Wohnhaus im Bodelshausener Narzissenweg eingestiegen. Bei seinem Beutezug wurde er aber von einer Bewohnerin gestört.

Flucht durch die Terrassentür

Die Frau kam am Montag gegen 11.40 Uhr nach Hause und hörte im Haus verdächtige Geräusche. Bei der Überprüfung des Obergeschosses stand sie plötzlich dem Eindringling gegenüber, der sofort über eine Terrassentür im Erdgeschoss die Flucht ergriff.

Fahndung mit Hundestaffel

Die Frau alarmierte unverzüglich die Polizei. Wie sich bei den anschließenden Ermittlungen herausstellte, war der Täter über ein aufgehebeltes Kellerfenster ins Haus gelangt. Gestohlen wurde nach derzeitigen Erkenntnissen nichts. Eine sofort eingeleitete Fahndung, an der mehrere Streifenwagenbesatzungen und Kräfte der Polizeihundeführerstaffel beteiligt waren, verlief bislang erfolglos.

Polizei sucht den Unbekannten

Der Unbekannte ist etwa 30 bis 35 Jahre alt und schlank. Er trug eine Strickmütze, dunkle Jeans, eine hellere Jacke und hatte einen dunklen Rucksack bei sich.
Hinweise auf den Verdächtigen nimmt der Polizeiposten Bodelshausen unter Telefon 07471/ 930191-1 entgegen.

Auch interessant: