Höfendorf Einbrecher machen keine Beute

An der Gebäuderückseite der Firma hebelten die Unbekannten eine Tür auf.
An der Gebäuderückseite der Firma hebelten die Unbekannten eine Tür auf. © Foto: dpa
Höfendorf / SWP 07.03.2018
In der Nacht auf Mittwoch sind Täter brachial in einen Holzbaubetrieb eingebrochen.

In der Nacht auf Mittwoch sind Täter brachial in einen Holzbaubetrieb in der Oberen Kreine eingedrungen und haben einen großen Schaden verursacht. An der Gebäuderückseite der Firma hebelten die Unbekannten eine Tür auf. Bis die Tür offen war, hatten die Täter ihr Werkzeug viele Male ansetzen müssen. Der Eingang war danach dementsprechend ramponiert. In der Firma brachen die Eindringlinge weitere Türen auf. Das Büro des Unternehmens durchsuchten sie intensiv, fanden aber anscheinend nicht, nach was sie suchten. So verließen sie den Tatort ohne Beute, hinterließen aber einen Schaden, den die Polizei auf rund 5000 Euro schätzt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel