In eine Firma in der Hechinger Hospitalstraße wurde in der Nacht zum Sonntag eingebrochen. Mit einem Pflasterstein warfen die unbekannten Täter eine Fensterscheibe ein, durch die sie dann einstiegen. In einem Büro durchsuchten sie Schränke und den Schreibtisch. Dort fanden sie mehrere kleine Werkzeugkästen und einen Fotoapparat. Einen Videorekorder erbeuteten die Täter in einem weiteren Raum. Der Schaden beträgt mindestens 1400 Euro.