Das ist dreist: Ein Dieb wagte es, im Bereich einer Baustelle auf der Burg Hohenzollern einen Lastwagen aufzubrechen und auszuplündern.

Tat ereignete sich am hellichten Tag

Durch das Aufdrücken einer Seitenscheibe ist der noch unbekannte Täter im Laufe des Mittwochs in das Führerhaus des Lastwagens eingebrochen. Die Tat muss sich zwischen 9.30 und 17.30 Uhr ereignet haben. Auf der Burg herrscht täglich reger Publikumsverkehr.

Der Lastwagen war im Bereich einer Baustelle geparkt. An der Burg Hohenzollern wird derzeit die Bastionsmauer saniert. Der Bereich am Adlertor, der Eingang zur Burganlage, ist komplett eingerüstet.

Mehrere hundert Euro und Tablet-PC erbeutet

Nachdem sich der Dieb Zugang zu dem Lastwagen verschafft hat, ließ er aus einem Geldbeutel mehrere hundert Euro Bargeld und aus einem im Führerhaus abgelegten Rucksack einen schwarzen Tablet-PC, Modell „Samsung Galaxy“, mitgehen.

Das Polizeirevier Hechingen hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren:

Ortstermin am Obertorplatz in Hechingen Der historische Brunnen im Blick der Restauratoren

Hechingen