Bisingen Christbaum auf Balkon abgefackelt

Wohin mit ausgedienten Weihnachtsbäumen? Abfackeln ist nicht die beste Lösung.
Wohin mit ausgedienten Weihnachtsbäumen? Abfackeln ist nicht die beste Lösung. © Foto: Julian Stratenschulte/dpa
Bisingen / PZ 08.01.2019
Nicht zum Nachmachen gedacht: Die Baumentsorgung rief in Bisingen die Feuerwehr auf den Plan.

Ein Anwohner der Bisinger Hauptstraße löste am Montagnachmittag einen Feuerwehreinsatz aus. Er hatte seinen Weihnachtsbaum auf dem Balkon eines mehrstöckigen Gebäudes angezündet.

Gegen 16 Uhr meldete eine Passantin eine starke Rauchentwicklung, ausgehend von einem Balkon in unmittelbarer Nähe einer Gaststätte. Außerdem waren nach Angaben der Zeugin bereits Teile des Restaurants verraucht. Die Feuerwehr Bisingen rückte mit vier Fahrzeugen aus.

Als die Brandbekämpfer eintrafen, qualmte der Baum zwar noch, brannte aber nicht mehr. Der Inhaber der ebenfalls verrauchten Wohnung öffnete den Einsatzkräften. Er war unverletzt. Auch sonst kam niemand zu Schaden. Die Feuerwehr lüftete das gesamte Gebäude. Mehr war nicht zu tun. Sachschaden entstand nicht. Es gibt keine Hinweise auf ein strafbares Verhalten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel