Haigerloch Brennender Bademantel löst Feueralarm aus

Vermutlich führte eine noch glimmende Zigarette zu dem Bademantel-Brand  in Haigerloch.
Vermutlich führte eine noch glimmende Zigarette zu dem Bademantel-Brand in Haigerloch. © Foto: dpa
Haigerloch / SWP 09.04.2018
Ein brennender Bademantel löste in einem Wohnhaus in der Schlesier­straße den Brandmelder aus.

Am Sonntagmorgen sind die Feuerwehr Haigerloch und das DRK zu einem Brand in die Schlesierstraße gerufen worden. Gegen 9.15 Uhr meldeten Nachbarn einen Brandalarm im Nebengebäude. In dem Wohnhaus hatte ein Brandmelder ausgelöst und die Anwohner aufgeschreckt. Die angerückten Einsatzkräfte fanden im Brandobjekt einen brennenden Bademantel, der in einer Toilette lag. Der aufsteigende Rauch hatte den Brandmelder aktiviert. Die Feuerwehr löschte den Brand und durchlüftete das Haus.

Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge dürfte der Brand von einer noch glimmenden Zigarette verursacht worden sein, die ein Hausbewohner auf den Bademantel fallen ließ. Es entstand nur geringer Sachschaden.

Ein zur Brandzeit anwesender, 59-jähriger Hausbewohner blieb unverletzt. Weitere Brandermittlungen werden vom Polizeirevier Hechingen geführt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel