„Ein Filter in einer Stanzmaschine hat Feuer gefangen“, erklärt Stadtkommandant Thomas Gührs. Daraufhin rückten die Feuerwehrabteilungen aus Balingen und Engstlatt mit rund Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen aus.

Feuer ist schnell gelöscht

Infolge des Maschinenbrands wurde die Firmenhalle stark verraucht. Nachdem das Feuer von zwei Atemschutztrupps schnell gelöscht werden konnte, wurde die Halle maschinell belüftet.
Neben der Feuerwehr war auch das DRK im Einsatz, musste jedoch nicht Eingreifen. Verletzt wurde laut Kommandant Gührs niemand. Die Mitarbeiter hatten das Gebäude alle verlassen.