Weiter informiert die Polizei in ihrem Pressebericht von Freitag: Kurz nach 20 Uhr am Donnerstag teilte eine Zeugin mit, dass zwei Personen in Tailfingen die Fassade des Rathauses sowie des Polizeipostens mit Farbe besprühen würden.

Spraydosen im Einkaufswagen

Die alarmierten Beamten trafen in der Folge vor Ort auf die beiden 37 und 64 Jahre alten, alkoholisierten Tatverdächtigen. In einem Einkaufswagen führten sie entsprechende Spraydosen mit sich, die beschlagnahmt wurden.

Schaden: Mehrere tausend Euro

Die Fassade war bereits mit Schriftzügen in unterschiedlichen Farben verunstaltet worden. Der Schaden dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf mehrere tausend Euro belaufen. Das Ergebnis der Aktion konnten beim freitäglichen Wochenmarkt viele Hundert Besucher bestaunen.
Gegen das Duo wird nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung ermittelt.