Trillfingen Auffahrunfall nach waghalsigem Überholmanöver

Nach einem riskanten Überholmanöver wurde ein unbeteiligter 18 Jahre alter Motorradfahrer verletzt.
Nach einem riskanten Überholmanöver wurde ein unbeteiligter 18 Jahre alter Motorradfahrer verletzt. © Foto: Symbolfoto
Haigerloch / SWP 12.07.2018
Auf der K 7113 bei Trillfingen sind im Gegenverkehr ein Motorrad und ein Auto zusammengestoßen.

Nach einem gefährlichen Überholmanöver am Dienstagnachmittag auf der K7113 bei Trillfingen sind im Gegenverkehr ein Motorrad und ein Auto zusammengestoßen.

Gegen 17.45 Uhr überholte ein schwarzer Volvo zwischen Karlstal und Trillfingen trotz Gegenverkehrs einen Lastwagen. Die 46-jährige Fahrerin eines Ford Kuga, die entgegenkam, musste ihren Wagen bis zum Stillstand abbremsen. Nur deswegen konnte das überholende Auto unfallfrei wieder einscheren. Dem Ford Kuga folgte ein Motorrad. Der 18 Jahre alte Biker stieg ebenfalls voll auf die Bremse, konnte ein Auffahren auf den Ford aber nicht mehr verhindern. Er erwischte das Auto hinten rechts, kam von der Fahrbahn ab und stürzte in der angrenzenden Wiese. Bei dem Sturz verletzte sich der 18-Jährige. Ein Rettungswagen brachte den leicht Verletzten ins Zollernalbklinikum nach Balingen. Es entstand Sachachaden in Höhe von insgesamt zirka 1500 Euro.

Der 46-jährige Überholer fuhr ohne anzuhalten weiter, konnte aber zwischenzeitlich ermittelt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel